Online-Team-Wettbewerb 2018

Teilnahmebedingungen


Zum 20. Mal findet der Online-Team-Wettbewerb des Mathe-Treffs für alle Schüler/innen der Jahrgangsstufen 1-12 wieder am

Mittwoch, dem 11. Juli 2018

statt.

Einsendeschluss ist 13.00 Uhr (Absenden in der Bearbeitungsoberfläche des OTW-Systems).

Die Aufgabenstellung erfolgt in den (Doppel-)Jahrgangsgruppen 1/2; 3/4; 5/6 ; 7/8; 9 [Gy] bzw. 9/10[Hs;Rs,Ge] und gymnasiale Oberstufe (EF;Q1).
Die Schülerinnen des G8-Jahrgangs des Gymnasiums nehmen in der Stufe 9 an den Aufgaben für die Klassen 9/10 und ab der EF an den Aufgaben der Stufen gymnasialen Oberstufe teil. Die Schülerinnen und Schüler aller anderen Schulformen der Stufe 10 nehmen an den Aufgaben für die Klassen 9/10 teil

Die Aufgaben stehen an diesem Tag ca. um 7.30 Uhr im Netz und können im Laufe des Vormittags bearbeitet werden.

Aufgrund dieser besonderen zeitlichen Rahmenbedingungen müssen die Aufgaben in einem Team gelöst werden. Einzeleinsendungen sind nicht möglich. Der Team-Gedanke ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Wettbewerbs. Das Team kann aus mind. 2 max. 5 Teilnehmern bestehen, deren Namen in dem Formular angegeben werden müssen. Die Namen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler können bis zum endgültigen Absenden der Lösung noch verändert werden. Kontrollieren Sie bitte sorgfältig die Namen, da aus den erstellten Datensätzen Urkunden u.ä. erstellt werden und es immer wieder unnötige Neuausstellungen geben muss, weil Namen bereits bei der Eingabe falsch geschrieben sind.
Achten Sie auch darauf, dass die Adressangaben korrekt sind. Verwenden Sie insbesondere keine Ortsteile als Ortsnamen. Also falsch ist Dülken, richtig ist Viersen.

Die Schülerinnen und Schüler müssen bei einer Teilnahme in der Kategorie "Regierungsbezirk Düsseldorf" von einer Schule des Regierungsbezirks stammen.
Es muss von einer Lehrerin/einem Lehrer der jeweiligen Schule betreut werden, der/die als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Dieser sollte insbesondere den Eingabeprozess besonders überwachen.

Sofern Schülerinnen und Schüler von mehr als einer Schule stammen (Zusammenschluss mehrerer Schulen) oder von einer Schule stammen, die nicht im Regierungsbezirk Düsseldorf liegt (andere Regierungsbezirke in NRW, andere Bundesländer oder Auslandsschulen) können Sie in der Kategorie "Rest der Welt" teilnehmen.
Es muss ebenfalls die Betreuung von einer Lehrerin/einem Lehrer sichergestellt sein, die/der als Ansprechpartner zur Verfügung steht und für die Einhaltung der Wettbewerbsbedingungen verantwortlich ist.

Der Lösungsweg muss ausführlich dargestellt und begründet sein. Dies wird bei der Preisverleihung berücksichtigt. 
Bei einer der gestellten Aufgaben handelt es sich um eine „Scherzaufgabe“. Hierbei kommt es im Wesentlichen auf die Kreativität der Lösung an. Mehrere Lösungen sind hierbei zulässig und ausdrücklich erwünscht.

Auch in diesem Jahr wird das von uns erstellte OTW-System verwendet. 
Dazu müssen sich alle Teilnehmergruppen vorab mit ihren persönlichen Daten anmelden. 
Alle Teilnehmer sind durch die Teilnahme mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten ausschließlich zum Zwecke des Wettbewerbs einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Namen und Schulen werden allerdings an den Sponsor der Preisverleihung und die Presse übermittelt.  
Alle Daten werden in einer Datenbank gespeichert, aus der auch automatisch die Teilnehmerlisten generiert werden. 

Erfahrungsgemäß kommt es zum Ende der Einsendezeit zu Engpässen. Beginnen Sie also rechtzeitig mit dem Einsenden der Lösungen.
Eine andere Übersendung der Lösungen nach dem automatischen Einsendeschluss unseres Systems ist nicht möglich.

Die Teilnehmergruppe bekommt daraufhin eine Teilnehmernummer, eine Teilnehmerkennung und kann ein Passwort selbst wählen. Nur mit diesen Daten ist ein Zugang zum System möglich. Ggf. wird ein Ersatzpasswort an die Mailadresse versendet. Schauen Sie nach der Einsendung daher bitte nach, ob ihre Einsendung dort verzeichnet ist. Den Bestätigungsbildschirm drucken Sie bitte aus, so dass Sie damit eine Einsendebestätigung und Ihre Teilnehmernummer und Ihre Teilnehmerkennung haben. Da immer wieder technische Schwierigkeiten durch vielfältige Verwendung von Sonderzeichen, Umlauten oder Leerzeichen entstehen, bitten wir darauf bei dem Teamnamen zu verzichten.
Sollte es trotz wiederholten Zugriffversuchen keinen Zugriff geben, bitten wir einfach um eine Neuanmeldung, da erst mit der erfolgreichen Abgabe der Lösungen die Aufgaben in das Korrektursystem übertragen werden.

Im OTW-System können nach erfolgter Anmeldung die Lösungen entweder in Textform eingegeben werden oder als Datei eingestellt werden. Sollen mehrere Dateien als Lösung zu einer Aufgabe eingesendet werden, so müssen sie mit einem Packprogramm (7Zip, WinZip etc.)  zu einer Datei zusammengefasst werden.

Wenn alle Lösungen eingegeben sind und auch keine Änderungen mehr gemacht werden sollen, muss die Einsendung im System abgeschlossen werden. Erst dann gelangt die Einsendung in unser Korrektursystem und kann dort bearbeitet werden.  

ACHTUNG: 
Unmittelbar nach Abschluss der Einsendung kann eine Teilnahmeurkunde im System ausgedruckt werden.
Weitere Teilnahmeurkunden können nicht ausgestellt werden. Nach Ablauf der Einsendefrist ist eine Anmeldung im System und damit auch ein Ausdrucken von Teilnehmerurkunden nicht mehr möglich.

Lösungen, die per Fax, Mail oder auf anderem Wege eingesendet werden, werden nicht berücksichtigt! 
Verwenden Sie daher auch keine andere bekannte Faxnummer oder Mailadresse der Bezirksregierung. 

Beachten Sie auch unsere weiteren technischen Hinweise!

Die Auswertung der Lösungen wird im Laufe der letzten Schulwoche NRW (bis zum 12.7.2018) erfolgt sein. Dann werden die Sieger-Teams der jeweiligen Doppeljahrgangsstufen im Mathe-Treff bekannt gegeben. Es wird jeweils ein Sieger-Team für den Bezirk Düsseldorf und den "Rest der Welt" in jeder Altersgruppe geben. Bei zu geringer Zahl qualifizierter Lösungen behalten wir uns vor in einer Kategorie auch keinen Sieger zu benennen.  Die Sieger-Teams erhalten Siegerurkunden und Sachpreise. Die Sieger im Bezirk Düsseldorf werden in der Regel zu einer Preisverleihung durch die Regierungspräsidentin eingeladen, die Sieger im "Rest der Welt" erhalten ihre Preise auf dem Postweg zum Zeitpunkt der Siegerehrung.
Daneben gibt es noch für einzelne weitere gute Lösungen eine Erwähnung als "Weitere Platzierte". Die Entscheidung über die Sieger und die Platzierten wird von der Jury in nicht öffentlicher Sitzung getroffen. Informationen über die Entscheidung der Jury, die Entscheidungskriterien und eine Platzierungsreihenfolge werden nicht bekannt gegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Mathe-Treff wünscht allen teilnehmenden Teams viel Erfolg und Spaß beim Lösen!


© Mathe-Treff der Bezirksregierung Düsseldorf - Juni 2018 / by REH